AdUnit Billboard
Unwetter

Kreis Südliche Weinstraße unterstützt im Hochwassergebiet

Von 
SH
Lesedauer: 
© Stadtverwaltung Landau

Kreis Südliche Weinstraße. Der Landkreis Südliche Weinstraße hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Landau am Donnerstag zahlreiche Einsatzkräfte und Einsatzmittel in den nördlichen Teil von Rheinland-Pfalz entsendet, um Unterstützung in den Hochwassergebieten leisten zu können. Die Stadtverwaltung Landau und die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße berichtet, dass ein Katastrophenschutzzug inklusive Lösch-, Logistik- und Mehrzweckfahrzeugen in Dörth im Rhein-Hunsrück-Kreis im Einsatz ist. Neben rund 115 Einsatzkräften wurden 150 Feldbetten, etwa 1500 Decken und Laken und 300 Hygienesets zur Verfügung gestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Landrat Dietmar Seefeldt und Oberbürgermeister Thomas Hirsch betonen: „Wir müssen jetzt alle zusammenstehen, die Menschen in den Hochwassergebieten haben belastende Tage hinter sich. Ich danke allen Einsatzkräften, die heute in den Norden von Rheinland-Pfalz gefahren sind, um zu helfen. Der Dank gilt auch den vielen betroffenen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern. Wir sind in Gedanken bei den Opfern dieser verheerenden Unwetter.“ 

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1