AdUnit Billboard
Blaulicht

Körperliche Auseinandersetzung am Bahnhof Bruchsal - Polizeigewahrsam

Zwei Männer sind am Dienstagabend am Bahnhof in Bruchsal in eine körperliche Auseinandersetzung geraten. Wie die Polizei mitteilt, griff gegen 21.50 Uhr ein 45-jähriger den Geschädigten unvermittelt an, woraus sich eine Schlägerei entwickelte.

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Bruchsal. Zwei Männer sind am Dienstagabend am Bahnhof in Bruchsal in eine körperliche Auseinandersetzung geraten. Wie die Polizei mitteilt, griff gegen 21.50 Uhr ein 45-jähriger den Geschädigten unvermittelt an, woraus sich eine Schlägerei entwickelte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Drei Passanten schritten ein und trennten die beiden Männer. Sie fixierten den 45-jährigen Tatverdächtigen bis die Polizei vor Ort war. Einer der Helfer verletzte sich derart, dass er sich danach in ärztliche Behandlung begab. Eine Streife des Polizeipräsidiums Karlsruhe nahm den Tatverdächtigen daraufhin vorläufig fest. Dieser war betrunken und reagierte aggressiv, deswegen verbrachte er die Nacht im Gewahrsam der Bundespolizei am Hauptbahnhof Karlsruhe. Die Bundespolizeiinspektion Karlsruhe ermittelt weiter.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Staatsanwaltschaft Mannheim erwirkt Haftbefehl - Drogendealer in Untersuchungshaft

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren
Blaulicht

28-Jähriger nach versuchtem Raub und Angriffen auf Polizisten in Mannheim in Haft

Veröffentlicht
Von
Till Börner
Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1