AdUnit Billboard
Fest

„Kleines“ Fischerfest am Wochenende - Angelsportverein bietet Seelachs und Zander an

Mit dem neuen Fischerkönig des 1923 gegründeten Angelsportvereins Ladenburg und Umgebung, steht traditionell ebenso fest: Das Fischerfest kommt bald.

Von 
pj
Lesedauer: 

Ladenburg. Mit dem neuen Fischerkönig des 1923 gegründeten Angelsportvereins Ladenburg und Umgebung, steht traditionell ebenso fest: Das Fischerfest kommt bald. Dieses Jahr trägt der Ladenburger Novo Gajic die Silberkette wie bereits 2020 letztmals. Doch erneut findet nur eine kleine Variante des beliebten Schuppentierschmausens statt. Und zwar am Freitag, 1. Juli, von 16 bis 20 Uhr, sowie Samstag, 2. Juli, und Sonntag, 3. Juli, jeweils von 11 bis 20 Uhr am Fischerhäusel an der Eisenbahnbrücke (Ilvesheimer Straße 1).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dort gibt es frischgebackenes Seelachs- und Zanderfilet ausschließlich im Straßenverkauf. Warteschlangen vor allem um die Mittagszeit gehören einfach dazu, denn das Angebot lockt sicher wieder mehr als zehn Personen an. So viele hatten am Sonntag am Königsfischen teilgenommen. „Leider waren nur drei Angler erfolgreich, wenn man das überhaupt so nennen kann“, teilt Vereinssprecherin Bianca Matt mit und gibt folgendes mageres Ergebnis bekannt: Fischerkönig wird Novo Gajic mit einem nur 158 Gramm wiegenden Rotauge vor Frank Henze mit einer Grundel im schon nicht mehr nennenswerten Gewichtsbereich und Bernd Matt mit einer weiteren Grundel als einer eingewanderten Art, die heimische Fische verdrängt. So bleibt den Aktiven nur die Vorfreude auf erneut viele Besucher beim kleinen Fischerfest am kommenden Wochenende.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1