AdUnit Billboard
Blaulicht

Junge sperrt sich in Packstation für Pakete ein

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 
Einer Packstation der Deutsche Post DHL. © Lino Mirgeler

Bad Mergentheim. Ein Junge hat sich am Samstagabend in Bad Mergentheim in eine Packstation für Pakete eingesperrt. Nach Polizeiangaben hatte er mit einem Freund zuvor ein Video im Internet gesehen, in dem erklärt worden sei, wie man eine Box der Packstation mit einem Code öffnen könne. Neugierig machten sich die beiden auf den Weg, um das neu gelernte Wissen anzuwenden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tatsächlich sei es den beiden gelungen, eine der größeren Boxen einer solchen Paketstation zu öffnen. Dumm nur, dass einer der Jungen auf die Idee kam, in die Box hineinzukrabbeln. Von alleine habe sich daraufhin die Tür verschlossen.

Dem Freund vor der Packstation blieb nichts anderes übrig, als Hilfe zu organisieren. Feuerwehrleute öffneten die Box schließlich gewaltsam, um den Jungen aus seiner misslichen Lage zu befreien. Das Kind kam mit dem Schrecken davon.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1