Räuberische Erpressung

Jugendlicher erpresst und würgt 10-jähriges Kind

Von 
Julia Korb
Lesedauer: 

Heuchelheim. Ein Jugendlicher hat am Donnerstagnachmittag einen 10-jährigen Jungen in Heuchelheim erpresst und gewürgt. An einer Bushaltestelle schubste der 13-Jährige den Jungen aus dem Bus und forderte ihn auf, ihm sein Handy auszuhändigen, berichtet die Polizei. Der 10-Jährige erlitt durch den Sturz leichte Verletzungen. Der Erpresser würgte den am Boden liegenden Jungen, bis schließlich eine Passantin eingriff und beide Parteien voneinander trennen konnte. Der 13-Jährige flüchtete unerkannt noch vor Eintreffen der Polizei. 

Redaktion

Mehr zum Thema

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Mann entblößt sich vor Fußgängerin in Wiesloch

Veröffentlicht
Mehr erfahren