Polizei bittet um Hinweise Jugendliche mit Messer bedroht und ausgeraubt - Opfer mit Schlagstock verletzt

Von 
kt/pol
Lesedauer: 

Ludwigshafen. Zwei 19-Jährige sind am Sonntag gegen 20 Uhr in der Mundenheimer Straße mit einem Messer bedroht und ausgeraubt worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Einer der beiden Jugendlichen wurde zudem mit einem Schlagstock geschlagen und hierbei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei den Tätern um drei Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren, die im Anschluss flüchteten.

AdUnit urban-intext1

Einer der Täter ist zwischen 1,70  und 1,75 Metern groß, hat eine schlanke Statur und war  dunkel bekleidet. Er trug zum Tatzeitpunkt einen dunklen Kapuzen-Pulli.

Der zweite Täter wird mit einer Größe von 1,75 bis 1,80 Metern beschrieben. Ach er hat eine schlanke Statur und war dunkel gekleidet. Er trug zum Tatzeitpunkt zudem eine dunkle Mütze.

Etwa 1,80 Meter groß ist der dritte Täter. Er hat eine schlanke Statur und trug zum Tatzeitpunkt eine lilafarbene Winterjacke und ein helles Basecap.

AdUnit urban-intext2

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen.k1.kdd@polizei.rlp.de entgegen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren