Blaulicht Hundebesitzer machen verdächtige Wahrnehmungen

Von 
pol/soz
Lesedauer: 

Weinheim. In den vergangenen Tagen haben Hundebesitzer in Weinheim ein verdächtiges Wurststück, einen erkrankten Labrador und ein totes Wildschwein gemeldet. Die Spezialisten der Abteilung Gewerbe und Umwelt der Polizei Mannheim haben die Ermittlungen aufgenommen. Hundebesitzer werden gebeten, beim Gassigehen darauf zu achten, dass ihr Tier nichts vom Boden aufnimmt.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren