Natur Gesundheitsamt warnt vor Zecken

Von 
sal
Lesedauer: 

Rhein-Neckar. Das Gesundheitsamt des Rhein-Neckar-Kreises macht auf die wachsende Gefahr aufmerksam, die ab dem Frühjahr von Zecken ausgeht. Der Rhein-Neckar-Kreis ist FSME-Risikogebiet, warnt die Behörde. Die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) ist eine der Infektionskrankheiten, die Zecken auf den Menschen übertragen können. Wie das Gesundheitsamt informiert, kennzeichnen Fieber, Erbrechen und Kopfschmerzen die FSME.

AdUnit urban-intext1

Bei schweren Krankheitsverläufen können neurologische Probleme wie etwa Lähmungen hinzukommen. Eine Impfung sei nach wie vor das sicherste Mittel gegen die Krankheit. Die Kosten trügen die Krankenkassen.