AdUnit Billboard
Verkehr

Gebäudeteile fallen in Gleisbereich: Bahnstrecke zwischen Neustadt und Kaiserslautern gesperrt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Wegen eines baufälligen Hauses ist die Bahnstrecke zwischen Neustadt und Kaiserslautern gesperrt worden. © pol

Weidenthal. Der Bahnverkehr zwischen Neustadt und Kaiserslautern ist am Dienstagnachmittag in beide Richtungen gesperrt gewesen. Grund war nach Angaben der Polizei ein baufälliges Gebäude an der Strecke bei Weidenthal, von dem sich Teile des Dachgiebels gelöst hatten, die in den Gleisbereich fielen. Zudem drohen weitere Teile des Hauses auf die Gleise zu stürzen, berichtete die Polizei weiter. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Abend war der Streckenabschnitt wieder eingleisig zwischen Hochspeyer und Neidenfels befahrbar, teilte die Bahn auf Twitter mit. Der Schienenersatzverkehr sollte bestehen bleiben. Es komme weiterhin zu Folgeverspätungen und Ausfällen.

Die zuständigen Stellen beraten das weitere Vorgehen, hieß es seitens der Polizei weiter. Wie lange die Strecke noch gesperrt bleibt, war zunächst unklar.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1