AdUnit Billboard
Blaulicht

Gasleitung in Mehrfamilienhaus angebohrt

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Frankenthal. Eine Telekommunikationsfirma hat am Mittwoch in Frankenthal eine Gasleitung angebohrt und so einen größeren Feuerwehreinsatz ausgelöst. Es strömte Gas in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Das Haus und umliegende Gebäude wurden geräumt, verletzt wurde niemand. Die Stadtwerke trennten die Gasversorgung der betroffenen Wohnung und die Feuerwehr lüftete die Räume. Alle Wohnungen wurden einzeln von der Feuerwehr kontrolliert und anschließend freigegeben, nur bei der betroffenen Wohnung blieb die Gasversorgung vorsorglich außer Betrieb. Zwischenzeitlich waren Teile der anliegenden Straßen gesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1