AdUnit Billboard

Fünf Verletzte bei Brand in Hochhauskomplex

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Wegen einer starken Rauchentwicklung in einem Hochhauskomplex in Bammental ist die Feuerwehr ausgerückt. © Priebe

Bammental. Wegen eines Brandereignisses in einem Hochhauskomplex in Bammental ist die Feuerwehr am Freitagnachmittag ausgerückt. Nach Angaben der Polizei, verletzten sich dabei fünf Personen. Darunter waren drei Feuerwehrleute. Neben Verletzungen aufgrund der Inhalation von Rauchgasen, trug eine Person eine Platzwunde davon. Zwei der Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Brand war aus noch ungeklärter Ursache im Außenbereich einer Wohnung im 5. Obergeschoss ausgebrochen. Das Gebäude wurde während des Einsatzes geräumt. Es entstand ein Schaden von rund 40.000 Euro. Bis auf die Brandwohnung ist das Mehrfamilienhaus weiterhin bewohnbar. 

Während des Einsatzes war die Johann-Sebastian-Bach-Straße komplett gesperrt.

Mehr zum Thema

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1