Frau überweist über eine Million Euro an Betrüger

Von 
dpa/lhe
Lesedauer: 
Eine Frau aus dem Kreis Groß-Gerau wurde von den Betrügern während mehrerer Telefonate dazu veranlasst, über eine Million Euro zu überweisen. (Symbolbild) © dpa

Südhessen. Eine ältere Frau aus Südhessen ist von Anlagebetrügern um über eine Million Euro gebracht worden. Sie habe Geld aus einem Hausverkauf gewinnbringend anlegen wollen, sei im Internet auf eine Werbung für die Kryptowährung Bitcoin aufmerksam geworden und habe entsprechend Kontakt aufgenommen, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit. Die Frau aus dem Kreis Groß-Gerau wurde bereits im Jahr 2019 von den Betrügern während mehrerer Telefonate dazu veranlasst, fast eine Million Euro zu überweisen. Als sie ihr Geld zurückhaben wollte, wurden weitere Zahlungen angeblich zur Abwendung von Steuern und Gebühren verlangt. Nachdem sie auch dieses Geld überwiesen hatte und nichts zurückerhielt, erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren