Blaulicht Fliegender Knochen führt zu Polizeieinsatz

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Neustadt/Weinstraße. Wegen eines eher ungewöhnlichen Fundes auf seinem Balkon im Obergeschoss hat ein 30-Jähriger in Neustadt die Polizei alarmiert. Nach einem lauten Aufprall habe der Mann auf dem Balkon einen Knochen gefunden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Da über ihm niemand mehr wohne, sei ihm die Angelegenheit komisch vorgekommen. Er habe daher nach dem Fund am Samstag die Polizei angerufen. Die Einsatzkräfte stellten vor Ort fest, dass es sich bei dem Fundstück um einen industriell gefertigten Hundekauknochen handelte. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein diebischer Vogel den Knochen geklaut und über dem Balkon fallen gelassen hatte. "Der Dieb konnte nicht mehr ermittelt werden", heißt es im Polizeibericht.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren