Verschiebung in den Mai

Festival: Neue Termine für die Heidelberger Tanzbiennale 21

Von 
rcl
Lesedauer: 

Heidelberg. Nach der erneuten Lockdown-bedingten Absage der „tanzbiennale21 – light – pandemic version Nr. 1“ stehen nun die neuen Termine fest: Vom 18. Mai bis zum 13. Juni zeigt das UnterwegsTheater in der Heidelberger Weststadt sein vielseitiges Programm mit zeitgenössischem Tanz.

AdUnit urban-intext1

Das Programm des Theater und Orchester Heidelberg wird vom 4. bis 6. Juni im Stadttheater präsentiert. Beide Veranstalter legen seit 2014 als TANZAllianz ihre Ressourcen zusammen, um alle zwei Jahre ein großes internationales Tanzfestival mit mehreren Spielorten in Heidelberg auszurichten.

Insgesamt elf Vorstellungen mit 16 ausgezeichneten internationalen Choreographierenden präsentiert das UnterwegsTheater. Das Programm reicht von Zirkus über Flamenco und Ballett bis hin zu verschiedenen Positionen aus dem zeitgenössischen Tanzschaffen. Auch Familienstücke sowie Studierende der Mannheimer Akademie werden mit dabei sein.

Karten zwischen 19 und 26 Euro gibt es bereits online auf dem Internet-Portal reservix.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Das Kartenkontingent ist durch die aktuellen Hygienevorschriften stark begrenzt.    

AdUnit urban-intext2

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren