Pandemie Feiernde uneinsichtig - sechs Streifenwagen im Einsatz

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Heddesheim. Insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen waren notwendig, um am frühen Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr eine private Veranstaltung in der Poststraße zu beenden. Laut Polizei hatten sich zuvor Anwohner über eine Ruhestörung beschwert. Die sieben erwachsenen Personen aus fünf verschiedenen Haushalten, die sich zu einer privaten Party getroffen hatten, zeigten sich über den Besuch der Beamten nicht erfreut. Sie reagierten aggressiv und wollten über eine Verlängerung des Treffens verhandeln. Erst mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte wurde die Zusammenkunft aufgelöst. Allen anwesenden Gästen wurden Platzverweise erteilt. Außerdem erwartet alle Beteiligten eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkungen der aktuell gültigen Corona-Verordnung.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren