AdUnit Billboard
Blaulicht

Fahrertausch nach Autounfall in Worms - Sohn stand unter Drogen

Von 
jpp
Lesedauer: 

Worms. Ein 21-jähriger Wormser ist am Sonntag gegen ein geparktes Auto geprallt. Laut Polizei war der Fahrer zu schnell unterwegs und geriet auf der nassen Straße ins Schleudern. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Fahrer weg. Kurze Zeit später tauchte das Fahrzeug mit dem Vater des 21-Jährigen als Fahrer wieder an der Unfallstelle in der Wallstraße in Worms auf. Dieser gab sich daraufhin als Schuldiger aus. Mithilfe von Zeugenaussagen konnte die Polizei trotzdem den Sohn als Schuldigen ausmachen. Der darauffolgende Drogentest fiel beim Sohn positiv aus.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1