AdUnit Billboard
Bauarbeiten

Fahrbahnerneuerung zwischen Ludwigshafen und Maxdorf – nächtliche Sperrungen der A 650

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
Ein Schild weist auf eine Baustelle hin. (Symbolbild) © Lino Mirgeler

Rhein-Neckar. Auf der A 650 zwischen dem Kreuz Ludwigshafen und der Anschlussstelle Maxdorf beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn in beide Fahrtrichtungen. Dafür muss in der Nacht auf Donnerstag, 5. Mai, die Fahrbahn nach Bad Dürkheim von 22 bis 5 Uhr voll gesperrt werden. In der nächsten Woche soll dann nach Angaben der Autobahn GmbH eine nächtliche Sperrung der Gegenfahrbahn erfolgen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Umleitungen für die Sperrungen erfolgen über die U 88 (Richtung Bad Dürkheim) bzw. die U 77 (Richtung Ludwigshafen) und sind ausgeschildert. Voraussichtliches Ende des nun beginnenden Bauprojekts ist Ende Oktober 2022.

Erste Bauphase: Arbeiten im Mittelstreifen

In der ersten Bauphase sollen im Mittelstreifen neue Schutzplanken installiert und Mittelstreifenüberfahrten für die im späteren Verlauf der Arbeiten benötigten Verkehrsumlegungen eingerichtet werden. Gleichzeitig erfolgen Sanierungsarbeiten im Mittelteil von drei Überführungsbauwerken auf der Strecke. Für diese Bauphase, die am 9. Mai beginnt, werden zunächst beide Richtungsfahrbahnen auf je einen Fahrstreifen verengt. Während der nächtlichen Sperrungen erfolgt die Aufstellung der temporären Schutzeinrichtung zur Verkehrssicherung.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zweite Bauphase: Sanierung der Fahrbahn nach Bad Dürkheim

Voraussichtlich Mitte Juli 2022 wird der Verkehr nach Bad Dürkheim komplett auf die Fahrbahn nach Ludwigshafen umgelegt, wo dann für jede Fahrtrichtung ein Fahrstreifen verengt zur Verfügung steht. Anschließend können die Sanierung der Fahrbahn nach Bad Dürkheim sowie die Sanierung der Überführungsbauwerke auf dieser Seite beginnen. Die Anschlussstelle Maxdorf (Nord) muss für die Dauer dieser Arbeiten gesperrt werden. 

Dritte Bauphase: Sanierung der Fahrbahn nach Ludwigshafen

Für die Sanierung der Fahrbahn in Richtung Ludwigshafen wird der dortige Verkehr voraussichtlich Anfang September 2022 auf die dann sanierte Fahrbahn nach Bad Dürkheim umgelegt. Dort steht dann für jede Fahrtrichtung ein Fahrstreifen verengt zur Verfügung. Die Sanierung der Fahrbahn nach Ludwigshafen sowie die Sanierung der Überführungsbauwerke auf dieser Seite werden voraussichtlich Ende Oktober 2022 abgeschlossen – damit endet dann auch das Gesamtprojekt. Bis dahin muss die Anschlussstelle Maxdorf (Süd) gesperrt werden.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1