AdUnit Billboard
Blaulicht

Experten finden Ursache für Brand in Meckesheim – Bewohner auf Intensivstation

Von 
sapo / pol
Lesedauer: 

Meckesheim. Die Ursache für einen Küchenbrand in Meckesheim steht fest: das Feuer ist auf ein defektes Kabel eines Mehrzwecksteckers zurückzuführen. Wie die Polizei berichtet, war der Brand am Sonntagvormittag, 30. Januar, in Meckesheim in der Küche eines Wohnhauses ausgebrochen. Die Brandexperten des Polizeireviers Neckargemünd konnten gemeinsam mit Sachverständigen nun dessen Ursache ermitteln. Bei dem Brand wurde ein  85-jähriger Bewohner verletzt. Er hatte eine Rauchgasvergiftung erlitten und wird seitdem in einer Klinik intensivmedizinisch behandelt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1