AdUnit Billboard
Blaulicht

Erneut unter Betäubungsmitteln am Steuer

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Neustadt. Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag erneut unter Einfluss von Betäubungsmitteln in Neustadt an der Weinstraße unterwegs gewesen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der 43-Jährige am Vortag in demselben Zustand einen Verkehrsunfall verursacht. Er habe der Polizei gemeldet, dass er sein Fahrzeug nicht mehr finden könne. Die Beamten trafen ihn fahrend in seinem vermeintlich verloren gegangenen Wagen an. Da der 43-Jährige erneut drogentypische Erscheinungen aufwies, wurde er einer Kontrolle unterzogen. Ein Urintest reagierte positiv auf Opiate

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1