AdUnit Billboard
Explosion - Hausbesitzer von Löhrbach am Sonntagmorgen festgenommen / Nachbarn rufen die Polizei

„Er hat gesagt, er war es nicht“

Von 
Verena Müller
Lesedauer: 
Das zerstörte Haus hätte am vergangenen Freitag am Amtsgericht Fürth zwangsver- steigert werden sollen. © Priebe

„Man kommt überhaupt nicht runter“, sagt ein Mann der am Sonntagnachmittag mit bloßer Hand Scherben auf der Buchklinger Straße in Löhrbach bei Birkenau im Odenwald aufsammelt. Der Schock über das Erlebte und die zermürbende Ungewissheit der vergangenen Tage ist den Menschen vor Ort immer noch anzusehen. Zwei Tage lang war nicht klar, wo sich der 59 Jahre alte Mann aufhält, der für die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen