Polizeibericht Drohung mit Küchenbeil

Lesedauer: 

Landau. Mit einem Küchenbeil hat eine Frau Mitarbeiter in der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in Landau bedroht. Die drei Mitarbeiter konnten am Dienstag in einen Nebenraum flüchten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft gestern mitteilten. Die 32-Jährige habe sich anschließend selbst Schnittwunden an den Armen zugefügt.

AdUnit urban-intext1

Die Polizei konnte die Frau schließlich mit Hilfe von Pfefferspray überwältigen. Nach einer ärztlichen Behandlung wurde die 32-Jährige in die Psychiatrie gebracht. Die aus China stammende Frau hatte nach ersten Erkenntnissen der Polizei wohl einen Mitarbeiter der Behörde für die Räumung ihrer Wohnung verantwortlich gemacht. Gegen die 32-Jährige wird nun wegen Bedrohung ermittelt. lrs