Digitale Preisverleihung

Von 
tog
Lesedauer: 

Mannheim. Am Mittwoch, 20. Januar, 19.30 Uhr, soll in Mannheim der mit 3000 Euro dotierte Deltabeben-Preis vergeben werden, wie die Kunsthalle mitteilt. Er würdigt eine herausragende Position innerhalb der regionalen, bislang nur digital eröffneten Kunstschau „Deltabeben“, die Kunsthalle, Kunstverein Mannheim und der Port 25 gemeinsam ausrichten. Inge Herold, Vizedirektorin der Kunsthalle, verleiht den Preis. Die Veranstaltung finde online statt, sei öffentlich und kostenfrei zugänglich. Sie werde online übertragen, der Teilnahme-Link werde über www.kuma.art veröffentlicht. Voraussetzung für die Teilnahme über ein Mobilgerät sei die aktuelle Version der kostenlosen App Webex. Bei Nutzung eines PCs sei die App nicht nötig.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren