Blaulicht

Diebstahl in Friseursalon in der Mannheimer Schwetzingerstadt

Von 
Sarah Porz
Lesedauer: 

Mannheim. Ein Unbekannter hat aus einem Friseursalon in der Mannheimer Schwetzingerstadt Geld aus dem Portemonnaie eines Mitarbeiters gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, gelangte der Täter über den Innenhof eines  Mehrfamilienhauses in der Seckenheimer Straße in den Aufenthaltsraum eines Friseursalons. Im Aufenthaltsraum des Salons durchwühlte er die Handtaschen der Angestellten, aus einem Geldbeutel stahl er Bargeld in zweistelliger Höhe. Als ihn eine Angestellte erwischte, flüchtete er. Die Polizei fahndete nach dem Mann, jedoch erfolglos.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Zeugen gesucht

Männer belästigen Frauen in Mannheimer Quadraten

Veröffentlicht
Von
kako
Mehr erfahren

Täterbeschreibung

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 1,85 Meter groß, etwa 25 Jahre alt, er war mit einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen bekleidet, trug des Weiteren eine schwarze Mütze, unter der schwarze, gelockten Haare rausschauten, und einen Bart. 

Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Oststadt unter der Rufnummer 0621/1743310 zu melden.

Redaktion

Mehr zum Thema

Blaulicht Trickdiebstahl aus Schmuckgeschäft in Speyer

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Blaulicht Tritte und Schläge in Heidelberg: Unbekannte überfallen Teenager

Veröffentlicht
Mehr erfahren