Tiere - Verspielter Fuchs treibt sein Unwesen auf Golfplatz in Dackenheim an der Weinstraße / Bereits über hundert Mal zugeschnappt / Mitglieder nehmen es sportlich

Der flinke Balldieb vom vierzehnten Loch

Von 
Justin Pietsch
Lesedauer: 

Ein Fuchs wie dieser stiehlt derzeit reihenweise Bälle auf einem Golfplatz - der abgebildete Artverwandte hat mit den Untaten aber nichts zu tun!

© dpa

Der Tatort liegt mitten auf dem Golfplatz, zwischen dem 14. und dem 15. Loch. Bei gutem Wetter ist hier viel los, alle zehn Minuten schlägt eine andere Kleingruppe von etwa vier Golfern ihre Bälle, das sind locker ein Dutzend Bälle pro Stunde. Und weil der Fuchs, der es sich auf dem Golfplatz gemütlich gemacht hat, ziemlich ausgefuchst ist, lauert er in einer nahe gelegenen Wiese auf seine

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen