Mobilität Bustraining bei Handicap

Von 
miro
Lesedauer: 

Rhein-Neckar. Selbständig öffentliche Verkehrsmittel benutzen, andere Menschen treffen oder die eine oder andere Besorgung machen: Um Menschen mit Handicap, Geh- oder Sehbehinderung dafür fit zu machen, findet in Weinheim am Dienstag, 22. Oktober, ab 10 Uhr ein Bustraining statt. Die Aktion wurde durch den Weinheimer Pflegestützpunkt des Rhein-Neckar-Kreises und dem Behindertenbeauftragten des Rhein-Neckar-Kreises, Patrick Alberti, initiiert. Veranstalter ist der BRN-Busverkehr Rhein-Neckar. Anmeldung erforderlich bei Karola Marg vom Pflegestützpunkt in Weinheim (Telefon 06221/522 26 20) oder beim kommunalen Behindertenbeauftragten Patrick Alberti (Telefon 06221/522 24 69).