AdUnit Billboard
Blaulicht

Betrunkener LKW-Fahrer fährt Laterne um - und verletzt sich beim Aussteigen

Von 
dpa
Lesedauer: 

Alsheim. Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat in Alsheim (Kreis Alzey-Worms) einen Laternenmast umgefahren und sich dann beim Aussteigen aus dem Fahrerhäuschen verletzt. Der 59-Jährige hatte am Dienstagmorgen zunächst vergeblich versucht, rückwärts an die Laderampe eines Einkaufsmarktes heranzufahren und prallte beim Rangieren mit seinem LKW gegen den Mast, wodurch dieser umknickte, wie die Polizei am Mittwoch in Worms mitteilte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Als der Mann aussteigen wollte, sei er aus der Fahrerkabine gestürzt und habe sich eine Prellung am Kopf zugezogen. Er sei in ein Krankenhaus gekommen. Ein Alkoholatemtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Gegen den Mann sei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1