AdUnit Billboard
Blaulicht

Betrunkener 18-Jähriger am Steuer flüchtet vor Polizei und verunfallt

Von 
pol/juko
Lesedauer: 

Sinsheim. Ein Autofahrer ist am frühen Samstagmorgen in Sinsheim vor der Polizei geflüchtet und verunfallt. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine Streife dem 18-Jährigen nach, als dieser zu schnell und teilweise auf der falschen Fahrbahnseite von einem Parkplatz in der Neulandstraße fuhr. Der junge Mann beschleunigte darauf weiter und versuchte über die Straße „In der Au“ zu flüchten. An der Kreuzung zur Danziger Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und verunfallte an einem Zaun eines Autohauses, wobei drei Fahrzeuge in Höhe von 65.000 Euro beschädigt wurden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Beamten konnten einen weiteren Fluchtversuch zu Fuß verhindern und den 18-Jährigen festnehmen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,7 Promille.

Sein Fahrzeug erlitt Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1