AdUnit Billboard

Besonderes Konzert für den Frieden - Chœur de l’Armée Française sammelt Spenden

Der Chœur de l’Armée Française, der Chor der französischen Armee, tritt am Sonntag um 16.30 Uhr im Mannheimer Rosengarten zu einem Benefizkonzert auf. Am Samstagabend gastierte er bereits in Bensheim

Von 
Peter W. Ragge
Lesedauer: 
Klassik und Chansons erklingen, wenn der Choeur de l’Armée Française unter Leitung von Kommandantin Emilie Fleury im Rosengarten gastiert. © David Mendiboure

Mannheim. Nicht in Berlin, in München, Hamburg oder anderen Metropolen, sondern in der Rhein-Neckar-Region gibt diese ungewöhnliche Formation ihre ersten Konzerte im wiedervereinigten Deutschland. In Bensheim fungierte der ehemalige Bergsträßer Landrat und aktuelle Landesvorsitzende der Paneuropa-Union, Matthias Wilkes, als Gastgeber. In Mannheim hat der französische Honorarkonsul Folker Zöller mit dem Salon Diplomatique sowie unterstützt vom Weltfriedenszentrum in Verdun, dem Institut Français Mannheim und der m:con – mannheim:congress gmbH die Initiative ergriffen und Unterstützung des Ministère de l’intérieur, der Gendarmerie nationale und der Garde républicaine sowie durch das Staataministerium Baden-Württemberg sowie durch das Programm Nouveaux horizons der Baden-Württemberg Stiftung erhalten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ihr gemeinsames Ziel ist es, ein Zeichen für Europa zu setzen – indem einerseits durch den unter dem Titel „Konzert für den Frieden“ stehenden Auftritt die deutsch-französische Bindung und Freundschaft vertieft, aber auch um Spenden für unter einem russischen Angriffskrieg leidenden Menschen aus der Ukraine gebeten wird. Diese Spenden werden kurz vor und nach dem Konzert sowie in der Pause vor Ort in einer Spendenbox gesammelt.

Das Plakat des Konzerts können Sie hier herunterladen

Der Chœur de l’Armée française wurde 1982 auf Wunsch des damaligen Verteidigungsministers Charles Hernu gegründet und ist der einzige professionelle Männerchor Frankreichs. Er besteht aus 40 Sängern, die aus der Elite der französischen Berufssänger rekrutiert wurden. Als Sonderabteilung der französischen Republikanischen Garde ist er der offizielle Chor der Republik und stellt ein originelles und einzigartiges Kultursymbol der Armee dar. Die Männer in den feinen dunkelblauen Armeeuniformen treten regelmäßig mit dem Orchester der französischen Republikanischen Garde und bei zahlreichen hochkarätigen offiziellen Anlässen auf, etwa in der Kathedrale Saint-Loius des Invalides, im Theatre des Champs-Elysees und in der Pariser Philharmonie.

Mehr zum Thema

Benefizkonzert

Ein Konzert für den Frieden - der französische Staatschor sammelt im Rosengarten Spenden

Veröffentlicht
Von
Christine Maisch-Bischof
Mehr erfahren
Benefizkonzert im Rosengarten

Choeur de l’Armée Française gastiert unter Leitung von Kommandantin Emilie Fleury in Mannheim

Veröffentlicht
Von
Christine Maisch
Mehr erfahren
Radkultur

Monnem Bike verwandelt Mannheimer City in Erlebnisort

Veröffentlicht
Von
Christine Maisch
Mehr erfahren

In Mannheim wird der ungewöhnliche Klangkörper von Emilie Fleury geleitet. Sie ist seit 2008 stellvertretende Chorleiterin des Chors der französischen Armee und seit 2004 Leiterin der Maîtrise der Oper von Lyon und des Kinder- und jungen Erwachsenen Ensembles der Maîtrise de Notre Dame in Paris. Sie ist diplomiert in Komposition, Violine und Chorleitung. Auf dem Programm stehen Titel von Felix Mendelssohn, Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven, Benjamin Britten, Richard Wagner, Guiseppe Verdi und anderen Komponisten.

Vor dem Konzert findet um 15 Uhr im Rosengarten eine „Table ronde“ rund um die Unterstützung und Förderung von deutsch-französischen Vereinsaktivitäten statt, zu der alle Bürger der deutsch-französischen Partnerstädte und die Vereine der Region eingeladen sind. Der Austausch wird von Kristine Clev, Referentin für Europa und grenzüberschreitende Zusammenarbeit des Verbands Region Rhein-Neckar, und Virginie Jouhaud-Neutard, Leiterin des Institut Français Mannheim, moderiert.

Redaktion Chefreporter

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1