AdUnit Billboard
Neustadt/Weinstraße

Berauscht und ohne Führerschein zur Silvesterfeier unterwegs

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Neustadt. Ein 26-jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag unter Drogeneinfluss und ohne gültige Fahrerlaubnis von der Polizei auf der A61 bei Neustadt kontrolliert worden. Um darüber hinwegzutäuschen, dass er keinen Führerschein besitzt, gab sich der Mann bei der Verkehrskontrolle an der Rastanlage Wonnegau-Ost zunächst als sein jüngerer Bruder aus, teilte die Polizei mit. Durch EDV-Überprüfungen sowie einer Durchsuchung des Fahrzeugs wurde die Identität des 26-Jährigen jedoch ermittelt. Ein Drogentest beim Beschuldigten habe nach weiteren Angaben der Polizei positiv auf Kokain und Cannabis reagiert. Präventiv sei der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und eine Blutprobe entnommen worden.   

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Fahrer war nach eigenen Aussagen auf dem Weg zu einer Silvesterparty, berichtete die Polizei weiter. Im neuen Jahr erwarten den Mann nun Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen falscher Namensangabe.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1