Beim Überbrücken – Auto gerät in Brand

Von 
kt/pol
Lesedauer: 

Germersheim. Beim Überbrücken ist am Samstagmittag in der Hockenheimer Straße ein Auto in Brand geraten. Der Pkw eines 59-Jährigen ging wegen der andauernden Kälte nicht an. Bei dieser Aktion, so die Polizei habe das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache im Motorraum Feuer gefangen. Es brannte vollständig aus.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren