AdUnit Billboard
Blaulicht

Autofahrerin fährt beim Ausparken in Supermarkt - Mitarbeiterin leicht verletzt

Von 
pol/yt
Lesedauer: 
Beim Versuch auszuparken, ist am Samstagmittag eine Autofahrerin rückwärts in einen Supermarkt gefahren und hat dabei eine Mitarbeiterin leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei, prallte die Frau vermutlich wegen unkontrollierter Beschleunigung gegen die Wand des Supermarktes, wodurch diese zum Teil durchbrochen wurde. Auch eine Kasse wurde beschädigt.

Waldsee. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde gemeinsam mit der verletzten Marktmitarbeiterin ärztlich versorgt. Gegen die Fahrerin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1