Auto kracht auf A61 in Mittelleitplanke – ein Verletzter, Autobahn teilweise gesperrt

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand

Hockenheim. Ein Autofahrer ist am späten Mittwochabend auf der A61 bei Hockenheim mit der Mittelleitplanke kollidiert. Aus noch ungeklärter Ursache hatte der Fahrer nach ersten Angaben der Polizei von der A6 kommend in der Überleitung zur A61 in Richtung Speyer die Kontrolle über seinen Wagen verloren und kam von der Fahrbahn ab. Auf Anfrage bei der Behörde berichtete ein Sprecher, dass sich eine Person bei dem Unfall leicht verletzte.

AdUnit urban-intext1

Für die Arbeiten am Unfallort wurde der linke Fahrstreifen in Richtung Speyer gesperrt. Die Unfallaufnahme und die Bergungsmaßnahmen dauerten am späten Abend noch an. 

Weitere Informationen lagen zunächst nicht vor.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz