AdUnit Billboard
Weinheim

Auto kollidiert mit Rettungswagen - vier Personen verletzt

Von 
Mischa Krumpe
Lesedauer: 
© Priebe

Weinheim. Ein Rettungswagen ist am Freitagmorgen auf der B 38 in Weinheim mit einem Auto zusammengestoßen – dabei wurden vier Personen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, missachtete gegen 8 Uhr ein 61-jähriger Autofahrer an der Einmündung zur Mannheimer Straße das Sondersignal des Rettungswagens, der mit Blaulicht und Martinshorn auf die B 38 in Richtung Autobahn abbiegen wollte.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden der 61-Jährige sowie der 32-jährige Fahrer des Rettungswagens und seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 22 und 54-Jahren verletzt. Ein Patient befand sich nicht im Fahrzeug.

Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. © Feuerwehr Weinheim

Alle Verletzten wurden nach Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es zu vorübergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktion Mitarbeiter in der Onlineredaktion, Produktion Podcast "Verbrechen im Quadrat"

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1