Aus Nest gefallen – Polizei vereint getrenntes Eulenküken-Geschwisterpaar

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Edenkoben. Wiedersehen macht Freude: Die Polizei hat ein Eulenküken-Geschwisterpaar in Edenkoben wieder vereint. Wie die Behörde am Sonntag mitteilte, wurde sie am Samstagmittag zunächst in den Bereich der Alla-Hopp-Anlage gerufen, da eines der Waldohreulen aus dem Nest gefallen war. Die Fahndung nach dem Tier gestaltete sich dabei nicht ganz so einfach, schließlich hatte sich das Küken im Bereich des Kinderspielplatzes in einem Busch versteckt.

AdUnit urban-intext1
Wiedersehen macht Freude: Die Polizei hat zwei Eulenküken in Edenkoben wieder vereint. Beide waren binnen zwei Tagen aus demselben Nest gefallen. © pol

Nachdem es den Beamten gelang, die Eule einzufangen, brachten sie es in eine Greifvogelauffangstation, wo das Tier auf das Geschwisterchen traf, welches zwei Tage zuvor ebenfalls von einer Polizeistreife dorthin gebracht wurde. Es war ebenfalls aus dem Nest an der Alla-Hopp-Anlage gefallen.

Wie eine Untersuchung in der Auffangstation ergab, war die am Samstag verunglückte Eule wohlauf.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz