AdUnit Billboard
Blaulicht

Alkoholisierter Pkw-Fahrer holt betrunkene Freundin vom Polizeirevier ab

Bei einer Verkehrskontrolle wurden zunächst 2,2 Promille bei einer Radfahrerin festgestellt. Später kontrollierten die Polizeibeamten dann auch den Freund der 17-Jährigen. Beide Personen durften ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen

Von 
pol/jab
Lesedauer: 

Weinheim. Ein alkoholisierter 27-Jähriger hat am frühen Sonntagmorgen seine bereits von der Polizei kontrollierte Freundin auf der Polizeiwache abgeholt. Dort wurde der Mann ebenfalls einem Alkoholtest unterzogen und sein Führerschein einbehalten, teilten die Beamten mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zunächst fiel einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Weinheim um 0.20 Uhr in der Berliner Straße in Hemsbach eine 17-jährige Radfahrerin auf, welche einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Im Rahmen der Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt und ein Alkoholtest mit der Frau durchgeführt. Dieser ergab eine Alkoholkonzentration von über 2,2 Promille, weshalb die 17-Jährige die Beamten zum Polizeirevier begleiten und eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste.

Darüber hinaus wurden bei der Frau im Rahmen der Kontrolle, während der sie sich zudem äußerst unkooperativ verhielt, Betäubungsmittel aufgefunden. Sie sieht nun einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Besitz von Betäubungsmitteln entgegen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Alkoholisierte E-Scooter-Fahrt eines 19-Jährigen in Heidelberg endet zwei Mal bei der Polizei

Veröffentlicht
Von
pol/jab
Mehr erfahren
Blaulicht

25-Jährige betrunken mit E-Scooter in Mannheim unterwegs

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen bat die Frau ihren 27-jährigen Freund, sie abzuholen, woraufhin dieser mit seinem Pkw bei der Polizei erschien. Auch bei dem 27-Jährigen konnte durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,4 Promille. Auch er musste sich daraufhin einer Blutentnahme unterziehen und sieht nun ebenfalls einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr entgegen. Sein Führerschein wurde zudem durch die Beamten einbehalten. Beide Personen durften ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen.

Mehr zum Thema

Blaulicht

Mann mit 1,7 Promille versucht in Mannheim auf Fahrradweg zu parken

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1