AdUnit Billboard

Abgängiger Patient aus forensischer Psychiatrie des Pfalzklinikums verstorben

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 

Göcklingen. Ein abgängiger Patient aus der Klinik für forensische Psychiatrie des Pfalzklinikums in Klingenmünster ist a, Mittwochmittag in Göcklingen verstorben. Der 26-Jährige sei nach Polizeiangaben in einen Weiger gesprungen. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Ein weiterer entwichener Patient wurde bei der Verfolgung durch die Polizeibeamten festgenommen. Die Kriminalpolizei Ludwigshafen nahm die Ermittlungen auf.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1