Blaulicht

85-Jähriger verursacht in Speyer zwei Unfälle innerhalb einer Stunde

Von 
Elisabeth Fricker
Lesedauer: 

Speyer. Ein 85-Jähriger hat am Dienstagabend nicht nur einen, sondern gleich zwei Unfälle in Speyer verursacht. Nach den Unfällen musste sein Fahrzeug abgeschleppt werden und es wurde die Fahrerlaubnisbehörde verständigt, wie die Polizei mitteilt.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 20 Uhr, als der Senior die Auestraße in Richtung Franz-Kirrmeier-Straße befuhr. In Höhe eines Kreisverkehrs kam er aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und verursachte einen Sachschaden an einer Holz-Halterung eines Baumes.

Gegen 20.58 Uhr fuhr er mit seinem Pkw die Schillerstraße in Richtung Festplatz entlang. Auf Höhe der Straße Im Hafenbecken fuhr der Senior einem Fahrzeug auf, das nach links abbiegen wollte.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

85-Jähriger verursacht zwei Unfälle innerhalb einer Stunde

Veröffentlicht
Von
Elisabeth Fricker
Mehr erfahren
Blaulicht

In Mannheim von Fahrbahn abgekommen – Unfall mit hohem Sachschaden

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren

Gegenüber den Beamten erklärte der 85-Jährige später, dass er vom ersten Unfall aufgewühlt und durcheinander gewesen sei. Die Insassen des anderen Fahrzeugs klagten durch den Aufprall über starke Nackenschmerzen, weshalb sie zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht wurden. Der 85-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt.