AdUnit Billboard
Blaulicht

85-Jährige verliert 24500 Euro durch Enkeltrick

Von 
pol/jpp
Lesedauer: 

Haßloch. Unbekannte haben eine 85-Jährige in Haßloch am Montagmittag mit einem sogenannten Enkeltrick um 24500 Euro betrogen. Die Polizei teilt mit, dass die Frau von einer angeblichen Enkelin angerufen wurde und das Geld für eine Anzahlung einer Eigentumswohnung benötigte. Die 85-Jährige hatte ihre Ersparnisse zu Hause deponiert und diese vor ihrer Wohnung einem Mann, den die angebliche Enkelin beauftragt hatte. Erst Stunden später vertraute sie sich ihrem Sohn an. Die Polizei warnt die Bevölkerung in diesem Zusammenhang vor Trickbetrügern, die meist ältere Menschen ins Visier nehmen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1