AdUnit Billboard
Blaulicht

81-jähriger Autofahrer übersieht Radfahrerin - Polizei spricht Platzverweis gegen Unbeteiligte aus

Von 
pol/jab
Lesedauer: 

Speyer. Ein 81-jähriger Pkw-Fahrer ist am Donnerstag in Speyer mit einer 29-jährigen Radfahrerin kollidiert. Nach Polizeiangaben verhinderte die Frau einen Sturz und zog sich lediglich leichte Schürfwunden an der linken Hand und am linken Knie zu. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 300 Euro durch eine Delle in der Beifahrerseite.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die 29-Jährige hatte mit ihrem Fahrrad ordnungsgemäß den rechten Radweg in der Iggelheimer Straße in Richtung Friedrich-Ebert-Straße befahren. Der 81-Jährige befuhr die Iggelheimer Straße in entgegengesetzter Richtung, bog nach links in die Straße An der Baumwollspinnerei ein und übersah dabei die Radfahrerin. Die Frau kollidierte mit dem Pkw, fing ihr Fahrrad aber noch ab und verhinderte einen Sturz.

Eine am Unfall unbeteiligte 64-Jährige störte die Unfallaufnahme durch unqualifizierte Kommentare und haltlose Behauptungen erheblich, indem sie eine Kommunikation mit den eigentlich Beteiligten zeitweise unmöglich machte. Aus diesem Grund erteilten die Polizeibeamten ihr einen Platzverweis, den sie zunächst nicht befolgte. Erst als die Beamten sie beharrlich wegschoben, stellte sich bei ihr ein Sinneswandel ein und sie verließ letztlich die Unfallörtlichkeit.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Fahrradfahrerin bei Kollision mit Lkw in Worms schwer verletzt

Veröffentlicht
Von
pol/tmu
Mehr erfahren
Kriminalität

Verkehrsunfallflucht mit verletztem Kind in Ludwigshafen

Veröffentlicht
Von
Sarah Höchel
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1