Blaulicht

78-jährige Autofahrerin stirbt nach Kollision mit Laterne und Hauswand

Von 
dpa/lsw
Lesedauer: 

Philippsburg. Eine 78 Jahre alte Autofahrerin ist in Philippsburg nach einem Unfall gestorben. Nach Angaben der Polizei war sie am Freitagmittag mit ihrem Wagen an einer Einmündung ungebremst zunächst auf ein geparktes Auto, dann gegen eine Straßenlaterne und schließlich gegen eine Hauswand geprallt.

Sie wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, wo sie am Samstag starb. Ob medizinischer Notfall, Bedienungsfehler oder etwas anderes - die Unfallursache ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Gesundheit

Termine zur Grippeimpfung im Südwesten ab Freitag online buchbar

Veröffentlicht
Von
Alina Reissenberger
Mehr erfahren