AdUnit Billboard
Blaulicht

39-Jähriger wehrt sich: Polizei setzt Elektroschocker in Germersheim ein

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Germersheim. Die Polizei hat gegen einen 39-Jährigen in Germersheim einen Taser eingesetzt, weil sich der betrunkene Mann nach mehreren Vorfällen gegen seine Festnahme wehrte. Der 39-Jährige war zunächst von der Polizei ermahnt worden, nachdem er laut rufend über mehrere Balkone geklettert war.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Kurze Zeit später sollte der Mann wegen seines Verhaltens aus einer Tankstelle in der Innenstadt verwiesen werden. "Da er sich jedoch wehrte und unzugänglich war, musste vor der Fesselung der Taser eingesetzt werden", teilte die Polizei am Sonntag zur Nutzung des Elektroschockers mit. Der Mann habe danach den Tag in der Gewahrsamszelle verbracht. Ihn erwarte nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und wegen Hausfriedensbruchs.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Blaulicht

Mann in Heidelberg ohne Führerschein und auf Drogen in getuntem Auto unterwegs

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren
Kriminalität

Terrorangst im Vatikan: Auto durchbricht Polizeiabsperrung

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Kriminalität

Opfer mit Axt erschlagen - 36-Jähriger weiter auf der Flucht

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1