AdUnit Billboard
Nußloch - Quad-Fahrer will Kontrolle entgehen

19-jähriger Quadfahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Von 
her
Lesedauer: 

Nußloch. Teilnahme an einem verbotenen Kraftfahrzeugrennen, Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis, Drogenbesitz, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz – wegen all dieser Vergehen ermittelt die Polizei gegen einen 19-jährigen Quad-Fahrer. Wie die Beamten mitteilten, war der Mann vor einer Polizeikontrolle in Nußloch geflüchtet. Aufgefallen war er einer Streife in der Walldorfer Straße, da am Quad keine Kennzeichen angebracht waren. Als die Beamten ihn zum Halten aufforderten, gab der Mann Gas und flüchtete in Richtung Leimen. Dabei fuhr er viel zu schnell, missachtete eine rote Ampel und versuchte, durch Hin- und Herpendeln ein Überholen des Streifenwagens zu verhindern. Bei der Festnahme bemerkten die Polizisten dann Anzeichen für Drogenkonsum. Ein Test reagierte positiv auf Cannabis. Seinen Führerschein konnten die Beamten nicht einbehalten, da er keinen besitzt, hieß es weiter. Zudem hatte er Drogen dabei. 

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1