AdUnit Billboard
Blaulicht

18-Jähriger wegen Diebstahls und Angriffs auf Polizeibeamte in Untersuchungshaft

Von 
pol/tmu
Lesedauer: 

Schwetzingen. Weil er in einem Laden in Schwetzingen Lebensmittel gestohlen haben soll, ist ein 18-Jähriger in Untersuchungshaft. Wie die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Polizeipräsidium Mannheim in einer gemeinsamen Presseerklärung mitteilen, soll der Heranwachsende außerdem Polizeibeamte angegriffen haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der 18-Jährige soll am Dienstag, 31. Mai in einem Lebensmittelgeschäft in Schwetzingen verschiedene Lebensmittel, ein Päckchen Kaugummi und einen Stift entwendet haben. Noch bevor die Beamten die Tag aufgenommen hatten, wollte der Mann das Polizeirevier. Als ihn die Polizisten daran hinderten, soll der Mann um sich geschlagen haben, um sich zu befreien. Er soll die Polizeibeamten beleidigt, nach ihnen getreten und einer Polizistin ins Gesicht gespuckt haben.

Als er erneut versuchte, das Polizeirevier zu verlassen, und ihn die Polizeibeamten festhielten, soll er versucht haben, einem Polizisten in den Arm zu beißen. Zudem soll er ziellos umher getreten und die anwesenden Polizeibeamten erneut beleidigt haben.

Außerdem soll er bereits am 26. Juli mit dem ICE von Mannheim Hauptbahnhof nach Karlsruhe Hauptbahnhof ohne gültigen Fahrausweis gefahren sein.

Das Amtsgericht Mannheim erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Aufgrund von Fluchtgefahr wurde der 18-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1