AdUnit Billboard
Blaulicht

17-Jähriger von Ex-Freundin mit Messer attackiert

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Kaiserslautern. Polizisten haben in Kaiserslautern einen 17-Jährigen mit einer Schnittwunde am Bein und einem Messer bei sich aufgegriffen. Der junge Mann gab an, das Messer seiner Ex-Freundin nach einem Streit weggenommen zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Ex-Freundin habe ihn zuvor damit attackiert. Sanitäter brachten den Mann ins Krankenhaus. Die Ermittler suchen nun Zeugen, die die Auseinandersetzung des jungen Mannes am Sonntagabend gesehen haben. Das Messer wurde sichergestellt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1