16-Jähriger von unbekanntem Duo am Bahnhof beraubt

Von 
pol/kpl
Lesedauer: 

Speyer. Ein 16 Jahre alter Jugendlicher ist am Sonntag am Speyerer Bahnhof von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt worden. Dabei wurde dem Geschädigten nach Angaben der Polizei das Mobiltelefon entwendet. Nachdem das Duo auf Gleis zwei an den Jugendlichen herangetreten war, habe eine der unbekannten Person den 16-Jährigen festgehalten und ihm gegen das Bein getreten, die andere Person soll zunächst  daneben gestanden haben. Beim Versuch, einen der Tatverdächtigen festzuhalten, wurde der Jugendliche von diesem weggestoßen. Danach gelang den beiden Tatverdächtigen die Flucht in Richtung Busbahnhof. Eine Fahndung nach dem Duo blieb ohne Erfolg.

AdUnit urban-intext1

Laut Geschädigtem soll es sich bei dem Haupttäter um einen etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann handeln, der zum Tatzeitpunkt eine grüne Schirmmütze und einen Bart trug. Weiter wurde er von der Polizei mit einem dunklen Hauttyp beschrieben. Er habe Französisch gesprochen. Zu seinem Begleiter war lediglich bekannt, dass er einen grünen Parka mit Fellbesatz trug.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den beschriebenen Personen machen können. Hinweise nimmt die Polizei Speyer unter der Telefonnummer 06232-1370 entgegen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren