Straßenverkehr 16-Jähriger fährt mit Fahrrad ohne Licht auf der A6

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Schwetzingen. Polizeibeamte haben am Donnerstagabend gegen 23 Uhr auf der BAB 6 zwischen der Anschlussstelle Schwetzingen und dem Autobahnkreuz Mannheim einen Jungen aufgegriffen. Laut ihrer Aussage war der 16-Jährige mit einem gestohlenen Fahrrad und ohne Beleuchtung auf dem Seitenstreifen unterwegs und machte einen verwirrten Eindruck. Auf dem Revier stellte sich heraus, dass der Jugendliche bereits am Morgen von seinen Eltern in Frankfurt am Main als vermisst gemeldet worden war. Seine Mutter holte ihn ab.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren