AdUnit Billboard
Blaulicht

15.000 Euro Sachschaden bei Wildunfall nahe Reilingen

Von 
pol/lok
Lesedauer: 

Reilingen. Ein Wildunfall in der Nähe von Reilingen hat einen Sachschaden von 15.000 Euro verursacht. Das teilte die Polizei am Montagvormittag mit. Am späten Freitagabend kurz vor 22 Uhr fuhr ein 43-jähriger Citroen-Fahrer auf der Kreisstraße 4255 von Kirrlach in Richtung Reilingen. Als mehrere Wildschweine plötzlich die Fahrbahn kreuzten, konnte der Mann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit diesen. Der Pkw-Fahrer blieb durch den Unfall unverletzt. Drei der Wildschweine verstarben noch an der Unfallstelle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1