Corona-Einschränkungen in Worms 15-Kilometer-Regel für Worms aufgehoben

Von 
Bernhard Zinke
Lesedauer: 

Worms. Die Stadt Worms hat am Freitagabend auf ihrer Homepage verkündet, dass die Einschränkung des Bewegungsradius nicht mehr gilt. Die modifizierte Allgemeinverfügung tritt am Samstag, 23. Januar, um Mitternacht in Kraft. Es gilt allerdings weiterhin die nächtliche Ausgangssperre zwischen 21 und 5 Uhr und eine Maskenpflicht in der Fußgängerzone in der Innenstadt.
Nach Gesprächen mit dem rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium habe Oberbürgermeister Adolf Kessel seiner Verwaltung ein entsprechendes Signal geben können: Die Allgemeinverfügung werde geändert, hieß es am Freitagabend auf der Internetseite der Stadt. Die Einschränkung des Bewegungsradius hatte seit dem 13. Januar gegolten. Während die Stadt gerne auf diese Einschränkung verzichtet hätte, hatte das Gesundheitsministerium auf diese Maßnahme gedrängt. Nach der Aufhebung dürfen sich Wormser Bürger wieder weiter als 15 Kilometer von der Stadtgrenze entfernen. Auch dürfen Gäste wieder von weiter her in die Stadt kommen. Die 7-Tage-Inzidenz betrug am Freitag 142,3 und lag damit bereits seit mehreren Tagen unter der Marke von 200.

 

Mehr zum Thema

Kontrollen in Worms Corona-Regeln: 110 Verstöße

Veröffentlicht
Von
sal (Bild: B. Zinke)
Mehr erfahren

Thema des Tages Abendspaziergang in Worms kann bis zu 500 Euro Strafe kosten

Veröffentlicht
Von
red/Bild: Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Kommentar Vorsicht vor Aktionismus

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Pandemie Auf Corona-Streife abends in Worms

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Pandemie Neue Corona-Regeln: Polizeikontrolle in Worms

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
11
Mehr erfahren

Corona-Einschränkungen Stadt Worms schränkt Bewegungsradius ihrer Bürger ein

Veröffentlicht
Von
Bernhard Zinke
Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren

Autor Stellvertretender Leiter der Redaktion Mannheim und die Region

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden dürfen ab 1. März öffnen

    Baden-Württemberg will ab nächsten Monat einige Geschäfte wieder öffnen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich auch vorstellen, dass sich wieder zwei Haushalte privat treffen dürfen.

    Mehr erfahren
  • Baden-Württemberg Erzieher und Lehrerinnen können sich ab sofort impfen lassen

    Es sollte für Kita-Beschäftigte und Lehrer eine frohe Botschaft sein: Baden-Württemberg macht für sie eine Impfung gegen das Coronavirus ab sofort möglich - früher als gedacht. Doch dann ruckelt es am Anfang - mal wieder.

    Mehr erfahren
  • Corona-Maßnahmen im Überblick Die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom 10. Februar

    Bund und Länder sehen in deutlich gesunkenen Ansteckungsraten viel erreicht im Kampf gegen Corona - aber noch keinen Anlass für Entwarnung. Denn neue Mutanten breiten sich aus. Die neuen Beschlüsse im Detail.

    Mehr erfahren