Blaulicht

Gartenlaube ausgebrannt - vermutlich Grillkohle falsch entsorgt

Von 
pol/afs
Lesedauer: 

Eberbach. Eine Gartenlaube in der Kleingartenanlage am verlängerten Ohrsbergweg in Eberbach ist am Sonntagmittag vollständig ausgebrannt. Die Flammen griffen auch auf eine in der Nähe gelegene Hütte über, teilte die Polizei mit. Mehrere Zeugen hatten demnach einen stark rauchenden Brand gemeldet. Die verständigte Feuerwehr löschte die Flammen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Laut der Beamten wurde nach bisherigem Kenntnisstand der Brand durch nicht ordnungsgemäß entsorgte Grillkohle entfacht.

AdUnit urban-intext1