Ein neuer nachgewiesener Corona-Fall in Bürstadt

Von 
red
Lesedauer: 

Bergstraße. Im Kreis Bergstraße gibt es einen neuen nachgewiesenen Corona-Infektionsfall in Bürstadt. Das teilte die Pressestelle des Landratsamtes am Mittwochabend mit. Insgesamt sind demnach 464 nachgewiesene Infektionsfälle seit Beginn der Pandemie im Kreis Bergstraße bekannt. Nach aktuellem Kenntnisstand gibt es derzeit insgesamt 414 Personen aus dem Kreis, die vor einiger Zeit positiv auf das Virus getestet wurden und die mittlerweile als genesen gelten. Zudem hat es drei Todesfälle gegeben. Damit sind im Kreis Bergstraße aktuell 47 Fälle bekannt, die momentan mit dem Corona-Virus infiziert sind. Derzeit befinden sich fünf Patienten mit einer bestätigten Infektion mit dem Coronavirus oder einer entsprechenden Verdachtskonstellation in einem Krankenhaus im Kreis Bergstraße.